Datenschutzerklärung

Wir möchten Ihnen die Nutzung unseres Internetangebots so komfortabel wie möglich gestalten und beachten die gesetzlichen Vorgaben zum Datenschutz. JadeWeserPort respektiert Ihre Privatsphäre. Bitte nehmen Sie auch unsere Informationen zur Datenverarbeitung nach Art. 13 DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) sowie unsere Datenschutzerklärung Bewerbungsverfahren zur Kenntnis. Besondere Hinweise zum Datenschutz im Zusammenhang mit der Vergabe eines öffentlichen Auftrags finden Sie hier.

Die datenschutzrechtlichen Maßnahmen unterliegen stets technischen Erneuerungen. Aus diesem Grund bitten wir Sie, sich über unsere Datenschutzvorkehrungen in regelmäßigen Abständen durch Einsichtnahme in unsere Datenschutzerklärung zu informieren.

Zugriff auf das Internetangebot von JadeWeserPort, Protokolldaten

Bei jedem Zugriff auf unsere Seiten sowie beim Abruf von Dateien wird eine Protokolldatei erstellt. Bei den darin gespeicherten Daten handelt es sich nicht um personenbezogene Daten. Aus der Protokolldatei lässt sich nicht die Identität des Nutzers ableiten; vielmehr erfolgt die Speicherung und Auswertung dieser Dateien lediglich zu statistischen Zwecken.

Datensicherheit

Wir treffen technische und organisatorische Maßnahmen, um Ihre uns anvertrauten Daten bestmöglich zu schützen. Die Übertragung der Daten zu und von unseren Internetseiten findet mittels einer TLS-Verschlüsselung statt. Diese können Sie daran erkennen, dass die Adresszeile mit https:// beginnt und das Schloss-Symbol in der Statusleiste Ihres Browsers geschlossen ist.

Datenübermittlung an Dritte

Im Rahmen von Auftragsdatenverarbeitungen gem. Art. 28 DSGVO übermitteln wir Daten an Dienstleister, die uns bei der Erfüllung unserer Aufgaben unterstützen. Mit diesen Dienstleistern haben wir Verträge zur Auftragsdatenverarbeitung geschlossen, um einen datenschutzkonformen Umgang mit Ihren Daten gewährleisten zu können.

Personenbezogene Daten

Im Rahmen von Newsletter-Abonnements sowie unternehmensinternen Veranstaltungen speichern wir die personenbezogenen Daten, die zur konkreten Durchführung notwendig sind. Dabei handelt es sich um folgende Daten:

  • Vorname und Name
  • E-Mail-Adresse
  • ggf. Firma

Diese Daten werden ausschließlich für die angegebenen Zwecke genutzt und nur an Dritte weitergegeben, die mit dem jeweiligen Verarbeitungsprozess beauftragt sind.

Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen von uns verlangen. Wir werden Ihrem Wunsch umgehend nachkommen. Auch erteilen wir gerne Auskunft über die personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben. Die Löschung und Auskunftserteilung erfolgt kostenlos. Bitte wenden Sie sich dazu an Frau Dr. Susanne Riedel s.riedel@jadeweserport.de.

Newsletter

Zur Gewährleistung einer einverständlichen Newsletter-Versendung nutzen wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Im Zuge dessen lässt sich der potentielle Empfänger in einen Verteiler aufnehmen. Anschließend erhält der Nutzer durch eine Bestätigungs-E-Mail die Möglichkeit, die Anmeldung rechtssicher zu bestätigen. Nur wenn die Bestätigung erfolgt, wird die Adresse aktiv in den Verteiler aufgenommen.

Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und Angebote.

Als Newsletter Software wird Newsletter2Go verwendet. Ihre Daten werden dabei an die Newsletter2Go GmbH übermittelt. Newsletter2Go ist es dabei untersagt, Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke als für den Versand von Newslettern zu nutzen. Newsletter2Go ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.newsletter2go.de/informationen-newsletter-empfaenger

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Abmelden“-Link im Newsletter oder hier.

JWP-Portal

Auf unserem kostenlosen „JWP-Portal“ unter https://portal.jadeweserport.de können sich Reeder, Agenturen und Makler auf freiwilliger Basis anmelden, um Informationen über ihnen zugehörige Schiffe zu erhalten. Folgende Daten sind dabei unter anderem anzugeben:

  • Name des Nutzers
  • Unternehmen
  • Unternehmensadresse
  • Telefonnummer
  • Land
  • E-Mail-Adresse

Diese Daten geben wir aufgrund unserer gesetzlichen Verpflichtung (§ 5 Abs. 1 VerkStatG) an das Landesamt für Statistik Niedersachen weiter.

Ferner erhalten schiffsnahe Dienstleister Zugriff auf die zur Erbringung ihrer Dienstleistungen notwendigen Daten.

Bei der genutzten Software handelt es sich um das JWP-Portal, eine angepasste Software auf Basis des INPLAN Port Management 2.0 (Universalhafen), wobei Ihre Daten an die INPLAN GmbH übermittelt werden.

Über die Datenschutzvorkehrungen von INPLAN können Sie sich unter www.inplan.de//about.php?page=2 informieren.

Wir speichern Ihre im JWP-Portal hinterlegten Daten mindestens bis zum Ende des Vertragsverhältnisses, welches Sie jederzeit ohne Einhaltung einer Frist via E-Mail an admin.inplan@jadeweserport.de kündigen können. Eine Löschung erfolgt entsprechend den gesetzlichen Löschfristen.

Vertraulichkeit von E-Mails

Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für unsere Korrespondenz mit Ihnen verwendet. Eine Nutzung für andere Zwecke findet nicht statt. Bitte beachten Sie aber, dass die Vertraulichkeit von elektronischen Kommunikationsformen im Internet grundsätzlich nicht gewährleistet ist.

Cookies

Als „Cookies“ werden Dateien bezeichnet, die von einem Webserver an Ihren Browser übermittelt und von diesem bei jedem Zugriff auf eine neue Seite mitgeschickt werden. Je nach Sicherheitseinstellung Ihres Browsers werden beim Besuch unserer Website Cookies für Google Analytics aktiviert.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Analyse-Tool Google Analytics

Zur stetigen Verbesserung unseres Webauftritts nutzen wir Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet Cookies. Die durch diese Textdateien erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

  • Datenübermittlung in Drittländer: Über das Privacy-Shield-Abkommen, dem sich Google verpflichtet hat, ist entsprechend Art. 45 Abs. 1 DSGVO ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet.
  • IP-Anonymisierung: Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
  • Widerspruch gegen Datenerfassung durch Google Analytics: Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf den nachfolgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

YouTube

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in einem persönlichen YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem persönlichen YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: www.google.de/intl/de/policies/privacy

Datenschutzbeauftragter

Bei Fragen zu unserer Datenschutzerklärung können Sie gerne Kontakt zu unserem Datenschutzbeauftragten aufnehmen:

Dr. Uwe Schläger
datenschutz nord GmbH
Konsul-Smidt-Str. 88
28217 Bremen

E-Mail: office@datenschutz-nord.de
www.datenschutz-nord-gruppe.de
Tel.: +49 (0) 421 – 69 66 32 0
Fax: +49 (0) 421 – 69 66 32 11