Hafen trifft Festland zu Gast am Automobilstandort Leipzig

12.03.2019

Mehr als 50 Gäste aus Industrie, Handel und der Logistikwirtschaft konnten die Verantwortlichen von der Container Terminal Wilhelmshaven JadeWeserPort-Marketing Gesellschaft, EUROGATE, Seaports of Niedersachsen und der TFG Transfracht zu dem Veranstaltungsformat Hafen trifft Festland am 12. März im Porsche Werk Leipzig begrüßen. Im Fokus standen Antworten auf die Frage, welche Chancen die niedersächsischen Seehäfen mit Deutschlands einzigem Container-Tiefwasserhafen Wilhelmshaven den Unternehmen der Logistikwirtschaft in der Region Leipzig mit einer starken Automobil- und Zulieferindustrie bieten. Antworten gaben die Vertreter der vier genannten Unternehmen in kurzen Präsentationen zu den aktuellen Entwicklungen in Niedersachsens Seehäfen, den Flächenperspektiven im Güterverkehrszentrum JadeWeserPort, der modernen Infrastruktur im EUROGATE Container Terminal Wilhelmshaven und der Anbindung der Region Leipzig an das AlbatrosExpress-Netzwerk der TFG Transfracht. An sieben Tagen pro Woche verbindet der AlbatrosExpress den Regionalbereich Nord-Ost über die Terminals Berlin/Großbeeren, Leipzig, Erfurt und Dresden/Riesa mit Wilhelmshaven. Insgesamt bietet TFG über 100 Verbindungen pro Woche für Transporte zwischen Wilhelmshaven und den wichtigsten Wirtschaftszentren in Deutschland, Österreich und der Schweiz.  Im vergangenen Jahr hat die TFG Transfracht rund 20.000 TEU von und nach Wilhelmshaven bewegt.

Abgerundet wurde die Veranstaltung mit einem interessanten Blick hinter die Kulissen der Porsche Fertigung.

Die nächste Station von Hafen trifft Festland ist Berlin am 28. März.

Informationen finden Sie unter http://www.jadeweserport.de/presse-media/events/.